Die Winzer von Villette, Lavaux AOC

Wir stellen vor: die Winzer von Villette. Gerne laden Sie diese begeisterten Weinbauern ein, mehr über ihre Weine aus der Umgebung von Villette zu erfahren.
Stacks Image 248

André Chevalley & Fils, Lutry

André Chevalley & Fils sind seit über 100 Jahren im eigenen Familienbetrieb als Selbstkelterer tätig. Ihre Weine werden immer wieder ausgezeichnet, darunter Le Pacha (ein Plant du Rhin, auch Sylvaner genannt, der im Tank oder Fass reift) und La Golliesse (ein Chasselas, Spiegelbild eines familiengeführten Terroirs).
Stacks Image 264

Alain Chollet, Le Daley/Villette

Mit seinem Weingut, das auf eine 500-jährige Tradition zurückblickt, ist es Alain gelungen, die Herausforderungen einer integrierten und diversifizierten Produktion in einer biologisch vielfältigen Umgebung zu meistern. Vor einer idyllischen Kulisse bietet er eine Reihe von originellen und selbst entwickelten weintouristischen Aktivitäten, um die Besucher mit der Welt des Weinbaus und des Weins vertraut zu machen.
Stacks Image 280

Bernard Gorjat, Aran

Bernard Gorjat bewirtschaftet seinen im Dorf Aran gelegenen, 4 Hektar grossen Familienbetrieb umweltfreundlich und nach Vitiswiss-Normen. Im Zusammenspiel von Tradition und modernster Technik produziert die Kellerei mit besonderer Sorgfalt 12 Weine, darunter den berühmten Chasselas «Les Chenalettes». Die alte Weinpresse aus dem Jahr 1870 lädt zur geschichtsträchtigen Verkostung.
Stacks Image 296

Cave de la Cour, Frédéric Blondel, Cully

Der Familienbetrieb Cave de la Cour baut auf 2,7 Hektar Chasselas und Pinot Noir an, ergänzt durch Chardonnay, Merlot, Cabernet Franc, Plant Robert, Gamaret und Diolinoir. Aus den beiden letztgenannten Sorten setzt sich die Assemblage «Sang Mêlé» zusammen.
Les Joly

Cave Joly – Jacques & Aurélia Joly, Grandvaux

Als begeisterte Weinbauern schätzen es Jacques und Aurélia Joly ganz besonders, Besucher zu empfangen und mit ihnen ihre Leidenschaft für die Weine des Lavaux zu teilen. Zu diesem Zweck haben Sie einen Gästetisch und eine Ferienwohnung eingerichtet. Bei ihren Weinen stehen die Früchte und das Terroir im Mittelpunkt!
Stacks Image 312

Domaine Blondel, Cully

Die Heirat zwischen Jean-Luc und Francine hat die 6. Generation der Familie Blondel und die 17. Generation der Familie Duboux – zwei alteingesessene Weinbauclans der Region Lavaux – zusammengeführt. Ihre Weine werden regelmässig ausgezeichnet, wie zuletzt beim Wettbewerb um die Platinlorbeeren von Terravin und beim Grand Prix du Vin Suisse.
Stacks Image 328

Jean-François et Benjamin Chevalley, Domaine de la Chenalettaz En Dézaley

Seit 1434 bewirtschaftet die Familie Chevalley das vorzüglich gelegene Gut. La Chenalettaz heisst der kleine Bach, der die Grenze zwischen den Anbauparzellen für Dézaley Grand Cru und Calamin Grand Cru bildet.  Der Besitz verteilt sich auf fünf verschiedene Appellationen mitten im Weingebiet Lavaux. Die Weine dieses hervorragenden Terroirs reifen in einem Gewölbekeller aus dem Jahre 1857.
Domaine du Chaney

Domaine du Chaney – Claude Mingard. Lutry

Der Familienbetrieb bewirtschaftet 3,5 Hektar Rebfläche zwischen Lutry und Villette. Unter den angebauten Sorten finden sich neben dem berühmten Chasselas auch Pinot Gris sowie sechs rote Rebsorten. Letztere werden zu einer Assemblage mit mannigfaltigen Aromen verarbeitet.
Domaine Dance

Domaine Dance, Aran-Villette

Die seit 1452 in Villette ansässige Familie Dance führt einen idyllisch gelegenen Betrieb, der über eine Terrasse mit herrlicher Aussicht und einen gemütlichen Pavillon verfügt. Bei der Benennung ihrer ebenso einzigartigen wie überraschenden Weine und Assemblagen liessen sich Pascal und Cécile von ihrem Namen inspirieren, der zur Ausgelassenheit anregt.
Domaine Mermetus

Domaine Mermetus, Valérie et Vincent, Claire et Henri Chollet

Das Weingut Mermetus ist bekannt für die Qualität und Vielfalt seiner Weine. Diese entstehen aus rund 20 Rebsorten, die auf 7 Hektar bzw. 70 Parzellen angebaut werden. Die Produktionsanlage unterliegt einem ständigen Wandel, wie die jüngste Umstellung des Betriebs auf biologischen Anbau beweist, mit der die Identität des Orts bewahrt werden soll.
Stacks Image 449

Domaine Porta, Aran

Umgeben von den Dörfern und Weinbergen des Lavaux, betreibt unser Familienunternehmen den Anbau, die Produktion und den Direktverkauf von Wein.
Unsere Philosophie besteht darin, jeden Produktionsschritt bis ins kleinste Detail auszuführen, um Ihnen hochwertige Weine anzubieten. Wir sind auf sortenreine Weine spezialisiert, die über einen eigenen Charakter verfügen – jeder einzelne bringt die Fruchtigkeit der Traube und die Reinheit der Rebsorte zum Ausdruck.
Domaine Potterat, Cully

Domaine Potterat – Jean-François, Jacques et Guillaume Potterat, Cully

Das 600 Jahre alte Winzerhaus der Familie Potterat beherbergt neben Eichenfässern, in denen die Weine heranreifen, auch eine handbetriebene Weinpresse, in der die Trauben seit 1881 zu Most verarbeitet werden. Aus den Früchten der berühmten Côtes de Courseboux entsteht der edle Chasselas Vielles Vignes, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Unter den roten Rebsorten nimmt die endemische Plant Robert einen besonderen Platz ein.
Stacks Image 347

J & M Dizerens, Lutry

Als Selbstkelterer bewirtschaftet die Besitzerfamilie Dizerens traumhaft gelegene Rebberge in den Weinbauappellationen Lutry und Villette. Die Weine verteilen sich auf drei Sortimente (Tradition, Spécialités und Collection «Z»), die auch die anspruchsvollsten Feinschmecker erfreuen werden.
Stacks Image 431

François et Pierre Joly, Aran

Der Winzer François Joly und sein Vater Pierre kultivieren und produzieren ihren Wein nicht nur mit Geduld und Leidenschaft, sondern auch mit einem feinen Gespür für das Unverfälschte. Sie erweisen vor allem der Chasselas-Rebsorte ihre Reverenz, überraschen aber auch mit anderen Spezialitäten, darunter namentlich Petite Arvine und Merlot.
Stacks Image 363

Jean-Marc & Sébastien Badoux-Parisod, Chenaux

In der mitten in den Rebbergen gelegenen Familienkellerei in Chenaux hegen Jean-Marc und Sébastien ihre Chasselas, Plant Robert, Galotta, Pinot Noir, Gamay und Garanoir. Letztere drei Rebsorten findet man in ihrer «Vincere» Assemblage (italienisch auszusprechen).
Stacks Image 379

Laurent Berthet, Cully

Laurent Berthet führt auf seinem Weingut in Cully die langjährige Familientradition fort und setzt dabei auf vielfältige Rebsorten sowie auf die Nachhaltigkeit der integrierten Produktion. Die ebenso erstaunlichen wie seltenen Sorten Cabernet Dorsa, Galotta und Saint Laurent werden zur erlesenen Galaurus-Assemblage zusammengefügt.
Stacks Image 481

Pierre-André et Stéphane Blondel, Vignerons-encaveurs, le Daley - Lutry

Auf unserem Weingut an den Hängen des Lavaux bauen wir auf einer Fläche von 4,5 Hektar 7 Rebsorten an. Rund ein Dutzend Weine werden in unserem Familienunternehmen vollständig nach alter Tradition kultiviert und gekeltert.
Stacks Image 410

Ponnaz & Fils, Cully

Louis-Philippe Ponnaz und sein Cousin Marc-Henri Mermod pflegen ihre Reben auf gut 30 terrassenförmigen Parzellen. Die gesamte Ernte wird in den eigenen Kellereien in Cully und Chenaux gepresst, ausgebaut und in Flaschen abgefüllt. Weindegustation und -verkauf jeden Freitag und Samstag in der Kelterei (Cellier) Cully, Quai de l’Indépendance.
Stacks Image 465

Union Vinicole de Cully

Die wegweisende Union Vinicole de Cully wurde im Jahr 1937 von 24 Pionieren gegründet. Ein neuer Laden sowie Räumlichkeiten, die für besondere Anlässe gemietet werden können, bieten Gelegenheit, eine beeindruckende Auswahl von rund 30 Weinen zu entdecken, darunter die unverwechselbaren Chasselas, aber auch erstaunliche Riesling und Mondeuse noire.